«Back to the Overview

Erfolgreicher Saisonstart für das BULLS Gravity Team

©Benjamin Prescher

Christian Textor & Marc Oppermann | ©Sabrina Kral

Daryl Brown | ©Szymon Nieborak

©Szymon Nieborak

Iven Ebener | ©Nico Gilles

©Florian Spies

Jonas Janssen | ©Fabio Schäfer

©Fabio Schäfer

Christian Textor rast in Treuchtlingen auf´s Podium

Das BULLS Gravity Team hat beim ersten Lauf der Specialized-SRAM Enduro Series im bayrischen Treuchtlingen einen Saisonauftakt nach Maß hingelegt. Christian Textor raste bei seinem ersten Enduro-Einsatz überhaupt als schnellster Deutscher im internationalen Starterfeld auf den dritten Platz, Marc Oppermann komplettierte das starke Debut des Teams mit Rang 16.

Trotz widriger Bedingungen und entsprechend kraftraubenden Tretpassagen brachte Textor auf Stage 1 die drittschnellste Zeit ins Ziel – ein Fingerzeig für das was noch kommen sollte. Der 25-Jährige produzierte auf den weiteren Stages konstant Top-Zeiten , auch zwei kleinere Stürze brachten ihn nicht aus dem Konzept. Mit Bestzeit auf der siebten und letzten Stage setzte der Burbacher BULLS-Profi dann ein finales Ausrufezeichen und unterstrich deutlich seine Ambitionen darauf sich im Enduro-Bereich in der Spitze zu etablieren.

“Mit dem Podium habe ich bei meinem ersten Enduro-Rennen wirklich nicht gerechnet. Umso mehr freue ich mich darüber! Ich wusste nicht so richtig was mich erwartet, also habe ich von Anfang an attackiert um Zeit gut zu machen, falls auf den späteren Stages die Kräfte schwinden. Dass es mit dieser Taktik auch noch zur Bestzeit auf dem letzten Teilstück gereicht hat ist der Knaller und motiviert mich sehr für die weitere Saison!”

Für das BULLS Gravity Team war der Renneinsatz in Treuchtlingen nicht nur der Auftakt für die Saison 2016, sondern auch der erste Start eines nahezu völlig neu formierten Teams. Nach drei Jahren im Downhill-Zirkus liegt der Schwerpunkt von nun an klar auf der jungen und spannenden Enduro-Disziplin. Christian Textor vollzieht diesen Wechsel gemeinsam mit BULLS und wird, zusammen mit Neuzugang Marc Oppermann, auf dem neu entwickelten BULLS Wild Creed Team um Sekunden und Medaillen kämpfen. Daneben ist Dirtjumper Daryl Brown weiterhin an Bord des BULLS Gravity Teams. Der Brite sorgt auf seinem BULLS Stonecold wie gewohnt für massig Airtime und begeistert die Fans rund um den Globus mit halsbrecherischen Manövern. In Deutschland sorgen Jonas Janssen und Iven Ebener für ähnliche fette Action.

Das BULLS Gravity Team 2016 im Überblick:

Christian Textor (25, Burbach) – Enduro
Marc Oppermann (28, Daaden) – Enduro
Daryl Brown (25, Colchester / GBR) – Dirtjump
Jonas Janssen (27, Koblenz) – Dirtjump
Iven Ebener (22, Burbach) – Dirtjump

Ergebnisse SSES #1:
1. Premek Tejchman – Specialized – 14:04.35 min
2. Zakaria Johansen – Specialized Nordic – 14:43.52 min
3. Christian Textor – Team BULLS – 14:44.90 min
4. Gustav Wildhaber – Cube Action Team – 14:47.36 min
5. Michal Prokop – Ghost Factory Racing Riot – 14:56.88 min
16. Marc Oppermann – Team BULLS – 15:45.64 min

K?
Close We couldn't find you by geolocation. Please type in your address.
Where are you?
Opening hours Distance England

Please upgrade your browser!

Sorry, your browser is no more supported by this website.

Come back when you are up to date.